Hotel Hohe Promenade

Online-Reservation

Geschichte

Seit 1947 in Familienbesitz, neu erbaut im 1967, wird das 3*** Hotel Hohe Promenade mit 54 Betten bereits in der 3. Generation (seit Mai 2001) durch die Besitzerfamilie persönlich geführt.

Sämtliche Bereiche wurden in den letzten Jahren komplett renoviert und entsprechen den hohen Anforderungen unserer vielen langjährigen Stammgäste und überzeugen auch diejenigen, welche unser Hotel zum 1. Mal besuchen.

Neben einer Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung und einer neuen Heizung wurde das Dach sowie ein Grossteil der Fassade wärmedämmend eingekleidet um den CO2 Ausstoss massiv zu reduzieren.

Die leicht erhöhte, sehr zentrale und doch ruhige Lage direkt am Waldrand, gehört im Sommer wie auch im Winter zu den Besten in ganz Arosa. Dorfzentrum, Luftseilbahn, Sessellift, Gratis-Dorfbus und die Ausgangspunkte für viele schöne Spazier- und Wanderwege sind nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.

Arosa im Winter

Der Ferienklassiker Arosa liegt auf schneesicheren 1800 Metern über Meer an wunderschöner Talendlage und ist seit mehr als 100 Jahren ein bekannter und beliebter alpiner Klimakurort in Graubünden. Egal ob Sie mit Ihren Skiern abends bis zur Hoteltüre wedeln, die Winterwanderwege mitten durch das Schneesportgebiet geniessen, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Eislaufen oder auf dem Weg durch das Dorf den Schnee unter Ihren Sohlen knirschen hören – in Arosa sind Sie mittendrin statt nur dabei.

Live Bilder 360° vom Tschuggen

 

Skifahren

Nutzen Sie die 42 Transportanlagen um das umfangreiche Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide kennenzulernen. Die 225 Pistenkilometer auf drei Talseiten lassen keine Wünsche offen:  unter den herausfordernden schwarzen, den vielseitigen roten und den gemütlichen blauen Pisten findet jeder Ski- oder Snowboardfahrer seine Lieblings-Abfahrt.

Breite Pisten, auf denen Kurven mit grossen Radien gezogen werden oder Steilhänge, um richtig in die Kanten zu steigen, lassen die Herzen der Wintersportler im Wintersportparadies Arosa-Lenzerheide höher schlagen. Tauchen Sie ein in das vielseitige Wintersportgebiet mit Angeboten für jeden Geschmack.

Winterwandern

Ob beim Spazieren, Wandern oder Nordic Walking, entdecken Sie Arosa zu Fuss! Mehr als 60 km hervorragend präparierte Spazier- und Winterwanderwegeführen Sie mitten durch das belebte Schneesportgebiet, durch verschneite Wälder und in verborgene Seitentäler. Auch Fussgänger haben so die Möglichkeit, im Winter in all den gemütlichen, bedienten Berghütten zu verweilen.

Fussgängern stehen im Winter ferner unsere beschilderten, in verschiedene Abschnitte unterteilten Nordic Walking-Strecken zur Verfügung und laden zur sportlichen Betätigung ein. Mit unterschiedlichen Ansprüchen bezüglich Distanz und Steigung gibt es von der Einlaufstrecke bis zum anspruchsvollen Trail diverse Möglichkeiten für jedes Niveau.

Langlauf/Schneeschuhwandern

Erleben Sie die winterlich verschneite Natur von Arosa mit Ihren Langlaufskiern auf den 30km präparierten Loipen. Bevorzugen Sie die leise und langsame Variante, dann empfehlen wir Ihnen das Schneeschuhwandern.

Eissport

Arosa verfügt über ein vielfältiges Eissportangebot. So können Sie auf unseren beiden Eisfeldern Schlittschuhlaufen, Eisstockschiessen sowie Curling und Eishockey spielen. Selbstverständlich steht Ihnen die entsprechende Mietausrüstung vor Ort zur Verfügung.

Schlitteln

Arosa verfügt über insgesamt 4,7 Kilometer Schlittelwege. Ein Highlight ist sicher die Schlittelbahn vom Prätschli ins Dorf, welche am Abend und in der Nacht beleuchtet ist. Der Arosa Bus bringt Sie (tagsüber gratis / in der Nacht kostenpflichtig) anschliessend bequem wieder zurück zum Start. Als Geheimtipp gelten sicher die beiden Schlittelbahnen in den nahe gelegenen Seitentälern Fondei und Sapün.

 

Arosa im Sommer

All Inclusive Card

Bereits ab einer Übernachtung erhalten unsere Hotelgäste im Sommer die ArosaCard zur freien Benützung diverser Angebote wie;

Bergbahnen, Ortsbus, Badi, Pedalos, Seilpark (Materialgebühr CHF 5), Heimatmuseum und die Strecke Arosa – Langwies – Arosa mit der Rhätischen Bahn.

 

Wandern

Bereits die einzigartige Lage unterscheidet  Arosa von anderen Ferienregionen.  Arosa ist ein Geheimtipp für Ruhesuchende, welche das Wandern als Passion gewählt haben.

Im Sommer gibt es eine Vielzahl von Trouvaillen zu entdecken. Ob dies eine spezielle Sagenwanderkarte, ein kurzer und langer Spaziergang durch malerische Wälder oder Wanderungen zu kristallklaren Bergseen, 2900 Meter hohen Berggipfeln und hin zu vielen weiteren Naturschätzen sind – all dies lässt sich auf den gepflegten und markierten Wanderwegen in und um Arosa herum erleben.

Halten Sie die Augen offen, nicht selten sehen Sie beim Wandern Eichhörnchen, Gämsen, Murmeltiere, Rothirsche, Steinböcke, Wanderfalken und sogar Steinadler.

Da zwischen Arosa Dorf und dem Weisshorn auf engstem Raum kalkreicher und kalkarmer Boden zusammentreffen, wachsen hier über 900 verschiedene Blütenpflanzen, 30 Farne, 250 Moose und Pilzarten.

 

10-Seen Wanderung

Eine abwechlungsreiche Wanderung, welche über mehrere Tage absolviert werden kann und die durch das vielseitige Freizeit- und Erholungsgebiet von Arosa führt. Die 10-Seen-Wanderung können Sie kostenlos geniessen, bei einer Übernachtung in Arosa profitieren Sie zusätzlich noch von der Arosa All-Inclusive Card.Erleben Sie die kleinen Seen und Tümpel, welche sich als wahre Schmuckstücke in der Berglandschaft präsentieren. Lassen Sie sich von den geheimnisvollen und entspannenden Tiefen der Seen verzaubern und geniessen Sie diese einzigartigen Perlen der Natur.

 

Planetenweg

Begeben Sie sich auf eine wunderschöne Wanderung von der Sonne bis zum Pluto quer durch unser Sonnensystem. Auf diesem Planetenweg im Massstab 1:2,8 Milliarden erfahren Sie die Geheimnisse unseres Sonnensystems und lernen die eindrücklichen Grössenverhältnisse unseres Weltalls kennen. Die Sonne und ihre Planeten sind als Modelle mit Informationstafeln dargestellt. Ausgangspunkt: Bus-Endstation Prätschli; Zielrichtung: Rot Tritt; Distanz: 2,2 km.

 

Naturkundlicher Wanderweg Isel

Möchten Sie etwas über die interessante Geschichte der Wasser- und Stromversorgung von Arosa erfahren oder haben Sie einfach Lust, die geheimnisvolle botanische und geologische Vielfalt der Region auf eigene Faust zu entdecken? Wandern Sie dem naturkundlichen Wanderweg entlang durch die Isel zum Altein Wasserfall und wieder zurück zum Stausee. Dies ist auch bei schlechter und nasser Witterung möglich.

Sagenwanderung

Ein verwunschenes Schloss geht mit seinen Bewohnern wegen Blitz und Donner unter. Mysteriöse, gequälte Seufzer sind Nacht für Nacht von der Urdenalp her zu hören. Und beim Gottlobstein auf dem Carmennapass erfrieren zwei Liebende.Möchten Sie mehr über die aussergewöhnlichen Aroser Sagen wissen? Die spezielle Sagenwanderkarte mit einem Sammelband aller Sagen von Arosa und Umgebung kann bei Arosa Tourismus für CHF 9.00 bezogen werden.

 

Wanderplausch

Beantworten Sie bei Ihren zahlreichen Wanderungen unsere kniffligen Fragen und tragen Sie die Lösungen auf dem Blatt «Wanderplausch» ein. Bei richtiger Beantwortung von mindestens 7 Fragen überreichen wir Ihnen ein Abzeichen.

 

Wanderbares Bilderbuch

Auf dem bekannten «Eichhörnliweg» können Kinder nicht nur die putzigen Tierchen füttern, sondern auch eine Bilderbuch-Geschichte miterleben. Die Erzählung (10 Bilderbuch-Tafeln) beginnt nach der Überquerung der Tomeli-Strasse (unterhalb Waldhotel National) und endet bei der Bushaltestelle Maran. Ein Spass nicht nur für die Kleinen.
Die Erzählung ist bei Arosa Tourismus auch als Bilderbuch (CHF 13.00) erhältlich.

 

Lernpfad „Schutz.Wald.Mensch“

Auf diesem Weg kommen Sie in Berührung mit den wichtigsten Aspekten der beiden Leitmotive „Welt in Bewegung“ und „Welt bewegen“.
Mit speziellen Tafeln werden Sie schrittweise an das „Geschehen“ herangeführt. Sie vermuten, beurteilen, schätzen, folgern, greifen, beobachten etc. …
Der Weg führt vom Arosa Untersee bis nach Langwies Bahnhof.
Die grundlegeneden Informationen zum Thema sind auf den Tafeln dargestellt. Ein Führer mit ergänzenden Aspekten ist am Schalter von Arosa Tourismus für CHF 3.00 erhältlich. 


Mountainbike

Ganz egal, ob Sie auf einer gemütlichen Biketour die wunderschöne Natur rund um Arosa geniessen möchten, ambitionierter Profibiker oder mutiger Downhiller sind, bei uns finden Sie bestimmt die Bike-Aktivität nach Ihrem Geschmack.Arosa bietet durch seine einzigartige Lage ein Mountainbike-Tourengebiet von über 700 Kilometern und 19‘900 Höhenmetern mit Anschluss an die Gebiete Lenzerheide/Domleschg, Kunkels/Taminatal, Landquart/Schiers/Küblis und Klosters/Davos.Von der kleinen einfachen Strecke bis zur ausgedehnten und anforderungsreichen Route stehen Ihnen alle erdenklichen Wege offen….Trottinett…Golf…Strandbad…und und und…..geniessen Sie das umfangreiche Angebot von Arosa.

  • einzelzimmer_midi
  • einzelzimmer_midi
  • einzelzimmer_midi
  • einzelzimmer_midi
  • einzelzimmer_midi
  • einzelzimmer_midi
Website by deep AG